Bild zu Munot in Schaffhausen

Munot in Schaffhausen

Mit dem Munot hat Schaffhausen ein Stück Wehrgeschichte, wie man es selten findet. Von fern betrachtet könnte man diese Silhouette auf einem Hügel für eine wenn auch grandios erhaltene Burg halten; doch Obacht, das ist sie nicht. Der Munot ist ein Zwischenstadium zwischen der mittelalterlichen Burg und der neuzeitlichen Festung, darum auch erst ‚spät‘ gebaut in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Seine Eigenart erschließt sich unterdessen erst, wenn man ihn besucht und durchläuft. Dann bemerkt man nämlich, dass sich unter der runden Konstruktion ein einziges großes Gewölbe, oder Kasematte, von 50 Metern befindet. Darauf erheben sich neun Pfeiler mit der Überwölbung und vier kreisrunden Lichtschächte ins Innere. Die Außenmauer ist vier Meter dick und 25 Meter hoch. Das werden Sie so schwerlich woanders finden. Erst der daran aufragende Rundturm gibt dem Ganzen dann die Anmutung von ferne, eine wesentlich ältere Ritterburg zu sein. Der Vorgängerbau mochte dieser noch eher entsprochen haben.

Munotball_032-(c)-Schaffhau

Der Munot – eine Festung die keine Burg sein will

Der Munot stand auch nicht einfach nur auf dem Hügel, er war integriert in die Stadtbefestigung von Schaffhausen und darüber hinaus durch spezielle Schießöffnungen für die Verwendung von Defensivartillerie optimiert. Nur ein einziges Mal musste sich der Munot im Sinne seiner Erbauer beweisen, das war eine Belagerung 1799, womit die Anlage schon fast ihrem Nutzungsende entgegengedämmert war. Sie finden die Rundfestung auch deshalb so gut in Schuss, da ihre Erhaltung und Restaurierung bereits 1833 einsetzte, sozusagen kurz nach der einzigen Feuerprobe – zu Zeiten also, als anderswo alles Mittelalterliche noch dem Zerbröckeln überlassen war. Kurios werden Sie auch finden, dass sich seit Hirsch-Generationen im Graben der Festung ein Wildgehege befindet. Für die zahme Damhirschgruppe findet sich alsdann das schöne Amt des Munotwächters, der gleichzeitig auch Zoowärter für sie spielt.

Weitere Informationen

Wir haben für Sie noch einmal die wichtigsten Informationen zusammengefasst, damit Sie Ihren Ausflug zum Munot so reibungslos wie möglich gestalten können.

Adresse:

Munotstieg 17, 8200 Schaffhausen

Öffnungszeiten:

Mo bis So: 09:00 – 17:00 Uhr

Telefon:

+41 52 625 42 25

Vom acrona LIVING SCHAFFHAUSEN auf den Munot und zurück

Sie müssen nicht wie der Munotwächter im fünfzehn Meter hohen Turm einkehren, um die Anlage zu inspizieren, für Sie gibt es mit dem arcona LIVING SCHAFFHAUSEN ein weitaus komfortableres Domizil – keinesfalls eine Bettenburg. Starten Sie von diesem Hotel aus Ihre Besichtigung der ungewöhnlichen Zwitterkonstruktion aus Burg und Festung und der übrigen Sehenswürdigkeiten der Schweizer Stadt am Rheinfall. Für die Langzeitgäste bietet das arcona LIVING SCHAFFHAUSEN achtzehn Apartments mit Küchenzeile für gelebte Selbstversorgung, für alle anderen Gäste 112 moderne Zimmer mit Klima (22 bis 24 qm). Das internationale reichhaltige Frühstücksbuffet ist freilich für alle da. Viele Räume sind mit interessanten Mosaikeffekten als Dekor an Wand und/oder Boden verziert. An Kategorien erwarten Sie Comfort Zimmer und Superior Räume. Die Suiten teilen sich auf in Junior Suite Apartment (42 qm) und Grand Suite Apartment (51 qm). Letzteres hat mit seinem separaten Schlafzimmer und der Kitchenette schon die Anmutung einer eigenen Wohnung.

Mit dem Lift kann man von allen Hotelfluren praktisch unbesehen direkt in das hauseigene asia spa hinabfahren und sich so große Verkleidungen, bis auf das schickliche Minimum eines Bademantels – versteht sich – ersparen. Neben diesem Wellness-Schwerpunkt bietet das arcona LIVING SCHAFFHAUSEN mit sieben Tagungsräumen und einer Akkommodierung von bis zu 340 Personen einen guten Rahmen für Firmenevents, Schulungen, Besprechungen usw. Schauen Sie überdies in die Weinwirtschaft – Lounge, das auch als das Hotelrestaurant glänzt.

Vom arcona LIVING SCHAFFHAUSEN zum Rheinfall

Ihr Hotel – das arcona LIVING SCHAFFHAUSEN

Hotelausstattung

  • 112 Zimmer
  • 18 Apartments mit Küchenzeile, speziell für Langzeitgäste
  • asiaspa – 1200m2 grosse Wellness-Oase mit Saunalandschaft, Dampfbädern, speziellen Aufgusszeremonien
  • Parkgarage
  • Restaurant mit Showküche, Sonnenterrasse, Bar-Lounge

Zimmeraustattung

  • klimatisiert und verdunkelbar
  • Safe, Schreibtisch, Flatscreen-TV
  • direkten Zugang in das asia spa
  • moderne Komfortzimmer
  • schallisolierte Fenster
  • kostenloses WLAN

Buchen Sie online den besten Preis!

<